Schnellübersicht Information

Kontakt: Zentrale

Stadtwerke Hockenheim
Obere Hauptstr. 8
68766 Hockenheim

Telefon: 0 62 05 / 28 55 - 5 14
Telefax: 0 62 05 /  28 55 - 5 05

Kontakt: Bereitschaftsdienst

Bei Störungsfällen Tag und Nacht für Sie erreichbar!

Bereitschaftsdienst Stromversorgung
 Telefon: 0 62 05 / 28 55 - 3 00
Mobil: 01 71 / 22 10 - 3 00

Bereitschaftsdienst
Gas- und Wasserversorgung

Telefon: 0 62 05 / 28 55 - 2 90
Mobil: 01 71 / 22 10 - 2 90


Unsere Öffnungszeiten:
Wir sind für Sie da ...  

Ihr Weg zu uns:
So kommen Sie ans Ziel ...  

Ansprechpartner Stadtwerke
So erreichen Sie uns ...  

Ansprechpartner Stadtkasse
So erreichen Sie uns ...  


Erlös der Aquaduck geht an Ciara

(vom 07.02.2020)

Die Jubiläumsaktion „Finde die Aquaduck“ hielt im Sommer 2019 die ganze Stadt in Aktion.

1250 Entchen wurden im Stadtgebiet versteckt und konnten von den Findern im Freizeitbad Aquadrom gegen einen Preis eingetauscht werden. Nach dem Eintauschen standen die streng limitierten Entchen mit dem Jubiläumsaufdruck ab September gegen eine Spende zum Verkauf.

Das Freizeitbad Aquadrom folgte dem Spendenaufruf der kleinen Ciara Sandrini mit dem Stichwort #letsgetciarawalking“ und spendet den Gesamterlös der Verkaufsaktion. Zusammengekommen sind 2024 Euro, die Ciara und ihre Mutter Anja zusammen mit einem Quietsche-Entchen im Großformat im Aquadrom in Empfang genommen haben.

Ciaras Eltern, Kristian und Anja Sandrini haben im Sommer des letzten Jahres mit dem Aufruf „#letsgetciarawalking“ zu einer Spendenaktion aufgerufen, um ihrer kleinen Tochter eine lebensverbessernde Operation zu ermöglichen. „Wir freuen uns sehr, dass so viele Hockenheimer dem Aufruf des Aquadrom nachgekommen sind und auf diesem Wege gespendet haben. Bei unseren Besuchen im Aquadrom haben wir uns immer erkundigt, wie viele Entchen schon verkauft worden sind“, berichtet Anja Sandrini, die mit Ciara seit gut dreieinhalb Jahren jede Woche zum Schwimmen ins Aquadrom kommt. „Die Ente passt genau zu unserer Ciara – sie liebt Herzen!“.

Den Spendenaufruf, der die Operationskosten decken soll, haben Ciaras Eltern im Juni 2019 gestartet. Die Operation, die durch einen Spezialisten in St. Louis, Missouri, USA, durchgeführt wird, könnte Ciara ermöglichen, selbstständig zu laufen. Ciara wurde als geeignet für die Operation eingestuft und befindet sich bereits auf der Warteliste für die Operation im Juni 2020.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Ciara helfen können, sie ihrem Traum vom eigenständigen Laufen ein Stück näher zu bringen!“, erzählt Stefanie Braun, leitende Schwimmeisterin des Aquadrom, die die Quietsche-Ente mit den vielen Herzen stellvertretend für die gesamten Mitarbeiter des Aquadrom übergab.

Spendenübergabe
Rosemarie Schröder, Stefanie Braun, Anja Sandrini und Katarzyna Puzio vom Aquadrom Hockenheim (v.l.n.r.) übergaben Ciara (Mitte) und Anja Sandrini (2.v.r.) die Quietsche-Ente in Großformat mit dem Erlös der Aquaducks.
zurück