Schnellübersicht Information

Kontakt: Zentrale

Stadtwerke Hockenheim
Obere Hauptstr. 8
68766 Hockenheim

Telefon: 0 62 05 / 28 55 - 5 14
Telefax: 0 62 05 /  28 55 - 5 05

Kontakt: Bereitschaftsdienst

Bei Störungsfällen Tag und Nacht für Sie erreichbar!

Stromversorgung
Telefon: 0 62 05 / 28 55 - 3 00
Mobil: 01 71 / 22 10 - 3 00

Gas- und Wasserversorgung
Telefon: 0 62 05 / 28 55 - 2 90
Mobil: 01 71 / 22 10 - 2 90


Unsere Öffnungszeiten:
Wir sind für Sie da ...  

Ihr Weg zu uns:
So kommen Sie ans Ziel ...  

Ansprechpartner Stadtwerke
So erreichen Sie uns ...  

Ansprechpartner Stadtkasse
So erreichen Sie uns ...  


Ferienkinder lernen kreative Aquarell-Technik

(vom 12.09.2016)

„Pinsel hoch und los“ hieß die Devise für junge Künstler, die nun bei den Stadtwerken Hockenheim zu Gange waren. Der Energieversorger beteiligte sich auch in diesem Jahr am Ferienprogramm des Kinder- und Jugendbüros Pumpwerk. Unter dem Motto „Malen wie die Meister“ lernten die sechs Ferienkinder unter den Schatten spendenden Bäumen im Innenhof der Stadtwerke Hockenheim, wie mit Wasser, Farben und viel Fantasie kleine Aquarell-Kunstwerke entstehen. Die Organisatorin Angelika Scherer, die die Ferienkinder in die Geschäftsstelle in der Oberen Hauptstraße eingeladen hatte, war begeistert von den Ergebnissen. „Es ist toll zu sehen, welche kleinen Kunstwerke unter Anleitung von Doris Schlusche entstanden sind. Sie zeigte den Kindern die richtige Technik zum Erstellen der bunten Aquarell-Werke“, erzählt Angelika Scherer.

Die Stadtwerke Hockenheim nehmen traditionell am Ferienprogramm des Kinder- und Jugendbüros Pumpwerk teil. Dies ist Ausdruck der lokalen Verantwortung des Energieversorgers für eine hohe Aufenthaltsqualität in der Stadt. Außerdem bekommen die Kinder dadurch einen kleinen Einblick in die Tätigkeit des Betriebs. Das Ferienprogramm wird vom Kinder- und Jugendbüro Pumpwerk seit mittlerweile 35 Jahren in Kooperation mit vielen Vereinen, Firmen, Parteien und Organisationen organisiert. Auch in diesem Jahr wurden über 100 Aktivitäten im Rahmen des Ferienprogramms angeboten.

zurück